Großer Preis der
Logo Württembergische
30. Kerwe-Radrennen in Duttweiler
26. Juni 2017
zurück
Ergebnisse und Bilder
Radrennen Übersicht
2016 blättern
Versicherungsbüro Braun
Duttweiler
Impressum
Wieder einmal erlebten die radsportbegeisterten Zuschauer in Duttweiler packende Duelle um die Vorherrschaft an der Ziellinie. Andreas Mayr und Simon Nuber - Im Vorjahr auf Platz 1 und 2 - sprinteten um die doppelt zählende Schlusswertung. Mayr gewann den Sprint, aber nicht das Rennen. Der Sieg ging an den Teamkollegen vom RCS Kempten, Jonas Schmeiser. Schon bei der ersten Wertung konnte der pfeilschnelle Sprinter Mayr den Seriensieger Nuber knapp schlagen. So erwarteten die Zuschauer dann auch, dass die beiden in diesem Jahr die pfälzischen Radrennen prägenden Fahrer den Sieg unter sich ausmachen. Doch dann konnte sich Schmeiser mit vier weiteren Fahrern nach sechs Runden auf dem schnellen, 2,45 Kilometer langen Rundkurs aus dem Hauptfeld lösen und die beiden nachfolgenden Wertungen für sich gewinnen. Im nachfolgenden Interview mit Streckensprecher Mathias Meyer hörte sich dann so an:
Mayr: Mit Schmeiser und Tim Schlichenmeier waren zwei Kemptener im Führungsquintett, deshalb hat der nicht angegriffen.
Nuber: Obwohl das Team Möbel Ehrmann mit Fabian Genuit auch einen Fahrer an der Spitze hatte, hat das Team über weite Strecken im Hauptfeld agiert, sie wollten das Rennen offen gestalten.
Nachdem aber Schmeiser auf Siegkurs war, fuhren die Ehrmänner das Feld wieder zu, um Nuber in Position zu bringen. Doch davon profitierte auch dessen Dauerrivale Mayr, siehe oben. So reichte dann Schmeiser ein dritter Platz in der Schlusswertung zum Rennsieg.
Ergebnis A/B-Klasse:
1.Jonas Schmeiser (RSC Kempten)
2.Andreas Mayr (RSC Kempten)
3.Simon Nuber (RV Edelweiß Roschbach/Team Möbel Ehrmann)
4.Fabian Genuit (RV Edelweiß Roschbach/Team Möbel Ehrmann)
5.Robert Müller (Herrmann Radteam/Herrmann Radteam)
6.Jannik Steimle (/Team Felbermayr Simplon Wels)
7.Dominik Merseburg (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Team Erdinger Alkoholfrei)
8.Michael Gannopolskij (Weiße Wölfe Merzig/BOOS-Bianchi meinradshop.de)
9.Tim Schlichenmaier (RSC Kempten)
10.Florian Tenbruck (RWV Wendelsheim/Racing Students BL-Team)
Ergebnis C-Klasse:
1.Marcus Rummel (RSV Stuttgart-Vaihingen 1901)
2.Valentin Christ (S.C Sarreguemines)
3.Alexander Kurrle (TSV Schmiden)
4.Stefan Steiner (RIG Vorderpfalz)
5.Matthias Jessenberger (VC 1883 Mindelheim)
6.Rochus Henrich (RV Edelweiß Roschbach)
7.Benjamin Merkel (RMSV Heller Stern Langenbrand)
8.Patric Haaff (RV Edelweiß Lustadt)
9.Markus Kratz (RSC Neustadt)
10.Steffen Schulz (RSC Komet Ludwigsburg/Radteam Schmitz - RSC Komet Ludwigsburg)
Presse u.ä.
Bildimpressionen
Programmheft


Die Festschrift kann im Original im Stadtarchiv Neustadt angesehen werden