Großer Preis der
Logo Württembergische
29. Kerwe-Radrennen in Duttweiler
27. Juni 2016
zurück
Ergebnisse und Bilder
Radrennen Übersicht
2015 blättern 2017
Versicherungsbüro Braun
aus dem Inhalt des
Programmheftes
Grußwort des Ortsvorstehers
Grußwort der Weinprinzessin
Sponsoren und Spender
Duttweiler
Impressum
Das Duttweiler Kriterium um den prestigeträchtigen "Großen Preis der Würrttembergische Versicherung" war wieder einmal ein Leckerbissen für die Radsportfans. Nach 61,25 km fiel die Entscheidung um den Sieg erst im Schlussspurt. Sprintas Andreas Mayr vom RSC Kempten distanzierte im finalen Sprint auf der ungünstigen Außenbahn seine Konkurrenten und verwies das sieben Mann starke Ehrmann-Team um Simon Nuber auf die Plätze. Unterstützung bei dem sehr schnellen erhielt er dabei vom Fränkische Pfeil“ Florenz Knauer, der sich vom Start weg auf die zahlreichen Wein- und Barprämien fixierte - darunter einen 1200 € teuren Fernseher - und Mayr die Punkte überlies. Weitere Unterstützung erhielt die "bayrische Allianz", wie Mayr sie nannte, vom Elsässer Julien Tomasi, der sich damit für die Unterstützung von Mayr bei seinem Sieg 2014 (weiterlesen) revanchierte.
In der C-Klasse fiel die Entscheidung auch erst in der letzten Runde, bei der Jérome Becker (VC Nord Alsace) seine bis dahin knappe Führung verteidigen konnte.
Begeister von dem spannenden Rennen und der tollen Atmosphäre war auch der neunmalige Tour-de-France- Teilnehmer Udo Bölts, der im Jahr 1988 auch schon in Duttweiler ein furioses Rennen fuhr, bevor er ein Jahr später seinen Profi-Vertrag unterschrieb.

Ergebnis A/B-Klasse:
1.Andreas Mayr (RSC Kempten)
2.Simon Nuber (RV Edelweiß Roschbach)
3.Julien Tomasi (VC Unite Schwenheim)
4.Steffen Hannes Greger (RSC Kempten)
5.Florenz Knauer (Herrmann Radteam)
6.Fabian Genuit (RV Edelweiß Roschbach)
7.Florian Tenbruck (RWV Wendelsheim)
8.Tim Gebauer (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz)
9.Julien Masson (Team TPM Schwenheim)
10.Marc Dörrie (RSV Edelweiß Oberhausen)
Ergebnis C-Klasse:
1. Jérome Becker (VC Nord Alsace)
2. Timo Berner(VC Darmstadt 1899, Berner-Bikes-Mallorca)
3. Markus Kratz (RSC Neustadt)
4. Mario Boll(RSV Edelweiß Achkarren, Team ENIT Systems)
5. Steffen Schulz RSC Komet Ludwigsburg Radteam Schmitz)
6. Bernd Fuhrmann (RV Rodenbach)
7. Patrick Kratz (RSV Rheinzabern)
8. Valentin Christ Sprinter Club Sarreguemines)
9. Rüdiger Grosch RSC Komet Ludwigsburg Radteam Schmitz)
10. Jörg Borgmann (RV 1899 Hochheim )
Presse u.ä.
Rheinpfalz, 28. Juni 2016
Eine bayerische Allianz
Rheinpfalz, 25. Juni 2016
Auch Weinprämien machen schnelle Beine
Rheinpfalz, 25. Juni 2016
150 Fahrer
Bildimpressionen
xxx

Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen Radrennen
Programmheft


Die Festschrift kann im Original im Stadtarchiv Neustadt angesehen werden