Großer Preis der
Logo Württembergische
32. Kerwe-Radrennen in Duttweiler
24. Juni 2019
zurück
Ergebnisse und Bilder
Radrennen Übersicht
2018 blättern 2020
Versicherungsbüro Braun
Duttweiler
Impressum

Altmeister Hesselschwerdt zeigts den Jungen

Ernst Hesselschwerdt ist seit Anfang an Stammgast beim Radrennen in Duttweiler. Jetzt hat die 58-jährige Radsportlegende dieses Rennen erstmals gewonnen. Den Triumpg schälert es auch nicht, dass dies in der C-Klasse passierte, denn dort muss Hesselschwerdt nun nach Erreichen der Altersgrenze starten.
Bei den Elitefahrern haben die Fahrer des RSC Kempten demonstriert, dass in dieser Saison gegen sie keine Kraut gewachsen ist. Steffen Hannes Greger siegte nach schnellen 61,25 Kilometern vor seinem Teamkollegen Andreas Mayr. Die beiden haben zusammen mit dem Drittplatzierten Joshua Asel (Team Erdinger Alkoholfrei) fast das ganze Rennen die Führungsarbeit geleistet. Viel Lob für dieses Trio gab es auch von der frischgebackenen deutschen Meisterin auf dem Mountainbike, Elisabeth Brandau aus Schönaich, die in Duttweiler die Rennen beobachtete.

Ergebnis CT und Elite-Amateur:
1. Steffen Hannes Greger (RSC Kempten)
2. Andreas Mayr (RSC Kempten)
3. Joshua Asel (RV Kerzenheim/Team Erdinger Alkoholfrei(BL-Team))
4. Michael Gannopolskij (RV Blitz Oberbexbach/Team Möbel Ehrmann)
5. Dario Rapps (RSC Kempten)
6. Philipp Küllmer (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Team Erdinger Alkoholfrei(BL-Team))
7. Marc Wunderlich (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Team Erdinger Alkoholfrei(BL-Team))
8. Fabian Genuit (RV Edelweiß Roschbach/Team Möbel Ehrmann)
9. Andreas Fließgarten (RV Edelweiß Roschbach/Team Möbel Ehrmann)
10. Jonas Hablitzel (RV Pfeil Magstadt/EQUIPE Stuttgart-Vaihingen)
Amateure:
1. Ernst Hesselschwerdt (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Auto Reiter Master Team)
2. Hanno Rieping (Coup Cycle Göppingen)
3. Claude Christ (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Auto Reiter Master Team)
4. Tim Gebauer (RC Silber-Pils 03 Bellheim/Pfalz/Rockpalast - Matrix)
5. Christoph Ruffing (RV Blitz Oberbexbach/Handke Brunnenbau Cycling Team)
6. Luca Janis Jabczynski (RV "Viktoria 05" Lingenfeld/Team Drinkuth-ABUS-Focus)
7. Michael Weyer (RV Conc. 1926 Karbach/BikeBeat Racing Team-RSC Komet Ludwigsburg)
8. Patrick Lechner (BIKE AID/WiaWis Racing Team powered by Dos Caballos)
9. Falk Putzke-Schmidt (Vorwärts Orient Mainz)
10. Florian Vickus (RSC Rheinbach/AVIA racing team p/b M. Schulte Söhne)
Presse u.ä.
Rheinpfalz, 22. Juni 2019
Simon Nuber greift auch in Duttweiler an
Rheinpfalz, 22. Juni 2019
Sprints um Wein, Sekt und Geld
Rheinpfalz, 25. Juni 2019
Premierensieg für den Alt-Meister
Rheinpfalz, 24. Juni 2019
sehe mich als ein Opfer der Reform
Instagramm, 24. Juni 2019
cyclingteamerdingeralkoholfrei
Bildimpressionen
Programmheft

Die Festschrift kann im Original im Stadtarchiv Neustadt angesehen werden