Großer Preis der
Logo Karlsruher
17. Kerwe-Radrennen in Duttweiler
28. Juni 2004
zurück
Ergebnisse und Bilder
Radrennen Übersicht
2003 blättern 2005
Versicherungsbüro Braun
Duttweiler
Impressum
Rennbericht von Oliver Selmikeit
Die Duttweilerer Weinkerwe ist wie jedes Jahr ein Highlight. Wie gestern schon gesagt ist alles am Start was Rang und Namen hat. Der schnelle Kurs mit Kopfsteinpflaster und einer sehr schnellen Zielgerade lies heute auch einen sehr schnellen Rennverlauf zu. Nach dem Start und vielen Attacken konnte ich mich in der 4 Runde absetzen und mir die Prämie sichern und versuchte dann gleich auch noch die Wertung zu fahren. Leider wurde ich vom rasenden Feld 400m vor der Line gestellt. Nachdem ich dann am Ende des Feldes versuchte mich zu erholen, was nicht gerade leicht war, wenn man mit 58 km/h die Strasse an Start und Ziel entlang fliegt. Auch Ernst schien nach dem schweren Rennen gestern sichtlich am kämpfen zu sein. Er war es dann aber nicht da er kurz darauf eine Prämie gewinnen konnte. Schließlich bildete sich eine Gruppe mit 3 Mann. Wo natürlich auch wieder T. Carrier dabei war. Diese wurde aber wieder gestellt. Die nur 5 Wertungen wurden dann auch fast immer im Sprint entschieden. Da die Rundenzahlen dann schon unter 4 gesunken war machte ich mich mal auf den Weg nach vorne um vielleicht in der Schlusswertung noch was zu machen. In der vorletzten Runde lösten sich dann C. Bresser und T. Hildebrand. Ich schaffte dann gerade noch den Anschluss an die 2 und konnte mir dabei auch noch eine Prämie sichern. Leider wurden wir dann auch wieder eingeholt. Ein klarer Gewinner war dann mal wieder T. Carrier der jetzt schon seinen 4. Sieg für die Saison hat. 3. wurde dann S. Bauer, welcher auch schon seinen 6. Sieg hat.
entnommen aus der Homepage von Oliver Semikeit

28. Juni 2004 Duttweiler:
Ein erneuter Anlauf gab es dann in Duttweiler bei Neustadt/Weinstraße. Am Montag, 28. Juni war ein Kerwe-Rennen für C-Amateure ausgeschrieben. 2,45km-Rundkurs mit einer elends-langen Start-Ziel-Geraden sowie einem kleinen Pave-Stück. 25 Runden galt es zu absolvieren und auch hier kam ich mit zunehmender Renndauer immer besser in Schwung. Hatte ich am Anfang noch mit den Antritten zu kämpfen gelang es mir immer besser das Feld zu halten und konnte mich in der Mitte der knapp 120 Rennfahrer halten. In der letzten Runde habe ich dann etwas raus genommen; wollte ich doch unbeschadet ins Ziel kommen!!!
entnommen aus der Homepage von Steffen Rößler
Ergebnis A/B-Klasse:
1. Thorsten Carrier (RSC Bad Dürkheim)
2. René Weissinger (Team Volksbank Ideal Leingruber)
3. Sven Bauer (VC Frankfurt Radteam Brügelmann)
4. Marco Kaufmann (Team Bergstraße AC Weinheim)
5. Artur Gajek (Team Winfix Arnolds Sicherheit)
6. Karl Platt (VC Frankfurt Radteam Brügelmann)
7. Bernd Fuhrmann (Vorwärts Orient Mainz)
8. Marc Hohmann (VC Frankfurt Radteam Brügelmann)
9. Robert Sittsamstein (RC 1900 Bierstadt)
10. Marcus Burghardt (SC DHfK Leipzig)
Ergebnis C-Klasse:
1. Philip Tellen (RSV Ellmendingen)
2. Stefan Wünstel (RV "Rosalia" 1908 Hatzenbühl)
3. Thomas Ruffing (RV Blitz Oberbexbach)
4. Christian Naumann (RSC 1981 Frankenberg)
5. Leonhard Danter (RC Friesenheim 1899)
6. Christian Thieltges (RSV Edelweiß Oberhausen)
7. Boris Herrmann (RV Sossenheim)
8. Marco Maurer (RSC Mars-Rotw. Frankfurt/M)
9. Alexander Siegel (RV Conc. Reute)
10. Stefan Dudenhöffer (RSV Rülzheim)
Presse u.ä.
Homepage O. Selmikeit
Rennbericht
Homepage Steffen Rößler
Rennbericht
Die Rheinpfalz 30. Juni 2004
Weisinger staunt über die vielen Weinprämien
Die Rheinpfalz 28. Juni 2004
Starkes Aufgebot bei Kerwe-Radkriterium
Die Rheinpfalz 26. Juni 2004
Sven Bauer möchte Sieg von 2002 gerne wiederholen
Programmheft
28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004 28. Juni 2004

Die Festschrift kann im Original im Stadtarchiv Neustadt angesehen werden