| Duttweiler | VfL Duttweiler |
   
Name bis 2014:
   
aktuell |  2016 |  2015 |  2014 |  2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 | 
2008 |  2007 |  2006 |  2005 |  2004 |  2003 |  2002 |  2001 |  2000 | 
Bild1993 haben sich einige Frauen um die Initiatorin Claudia Theobald zusammengefunden und unter dem Namen "Bastelfrauen" den Markt erstmals veranstaltet.
Das Fest konnte sich inzwischen im Duttweiler Veranstaltungsreigen etablieren und ist aus dem dörflichen Leben nicht mehr wegzudenken. Allerdings war der immense Aufwand für die ursprüngliche Gruppe nicht mehr zu bewältigen und so hat der VfL Duttweiler erstmals im Jahr 2001 die Obhut übernommen, damit sich die Duttweilerer und ihre Gäste weiterhin an Glühwein, Wurst und heißen "Hochprozentigen" laben können. Neben den kulinarischen Genüssen wird aber auch selbstgefertigte Weihnachtsdekoration, wie Advents- oder Türkränze verkauft.
Der Markt wurde bis 2007 auf dem Dorfplatz veranstaltet. In diesem Jahr fiel die Veranstaltung aber dem Dauerregen zum Opfer und so hat sich der Verein im romatischen Anwesen in der Dudostraße 36 eingerichtet.
Das Haus wurde umgebaut, ein erneuter Umzug stand an und das kleine Fest hat jetzt im Weingut Bress (Dudostraße 84) eine neue Bleibe gefunden.
Im Jahr 2015 wurde die Veranstaltung umbenannt in Adventsmarkt.