Duttweiler | Duttweiler Wein |

3. Juni 2017
| Weinblüten 2016 | Allgemeine Information |

xxx
Mit dabei waren:
Bergdolt (Klostergut St. Lamprecht)
Bergdolt-Reif & Nett
Bossert
Breitling & Walter
Geissler
Kühborth-Sinn
Mohr-Gutting
Momm
Rösch
Rieger
Spies
Stöckel-Hoos
Syring-Lingenfelder
Winkelmann
Zöller-Lagas
Sylvias Partyservice "Klein & Fein" mit Leckereien aus der Küche
Weinprobe unterm Schirm
Regen verdirbt nicht die gute Laune
Bange Blicke zum Himmel: Um 16:00 Uhr entlud sich das erste Gewitter, aber danach strahlte der Himmel in seinem schönsten Blau und machte Lust auf einen lauen Sommerabend bei den Duttweiler Weinblüten auf dem Dorfplatz. Aber das Wetter hielt nicht durch, der Himmel öffnete kurz nach dem Beginn um 17:00 Uhr noch einmal seine Schleusen, ein weiteres heftiges Gewitter entlud sich direkt über dem Dorf. Trotzdem fanden viele Weinfreunde den Weg zum Dorfplatz, sogar spontan wurden noch Karten verkauft. Die 15 Winzer haben wieder eine abwechslungsreiche Kollektion mit 60 Weinen zusammengestellt. Riesling in all seinen Facetten - vom Kabinatt bis zur Spätlese, ob feinherb, mild oder Classic - alles konnte gegeneinander probiert werden. in der nächsten Reihe standen die Burgunder - Weiß-, Grau- und Spätburgunder, Auxerrois und Blanc de Noir - auch hier ein breite Palette von Weinen aus dem für den Anbau dieser Rebe bestens geeigneten Landstrich. In der dritten Kategorie fanden sich die Rotweine wieder, während sich in der vierten Reihe Winzers Lieblinge fanden, wie Muskateller, Secco und Sekt, Silvaner trocken oder "Ladies first" - eine Cuvee aus Weißburgunder und Chardonnay
Fotos
1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013 1. Juni 2013
Weitere Informationen und Presse
  Duttweiler Weinblüten Pressemitteilung des Veranstalters
  15 Weingüter stellen ihre schönsten „Blüten“ vor - Duttweiler. Bereits seit 2007 finden die „Duttweiler Weinblüten“ statt. Bei dieser Weinpräsentation von nunmehr 15 Duttweiler Weingütern stellen sie einige ihrer schönsten „Blüten“, sprich gelungensten Weine vor, so auch wieder Einlass am Samstag, 3. Juni, ab 17 Uhr (Veranstaltungsende um 23 Uhr).
Bei der Präsentation der Weine, Sekte und „Seccos“ steht natürlich der aktuelle Jahrgang 2016 im Vordergrund. Um das Geschehen überschaubar zu gestalten, halten sich die Winzer an ihren bewährten Leitfaden, der da lautet: Jedes Weingut bietet vier Produkte – einen Riesling, einen Burgunder-Weißwein, einen Rotwein und eine Spezialität, die man unbedingt probieren sollte. Dazu gibt es einen Leitfaden mit farblicher Kennzeichnung, so dass man jeden Wein an den fünf Ausschankpavillions leicht ausfindig machen kann. Der neugestaltete Dorfplatz mit seinem Brunnen und einrahmenden Bachlauf, zusammen mit den ausgesuchten „Weinblüten“ und den besonderen Leckereien für zwischendurch macht das Ganze zu einem ausgesprochenen Genussabend.
Im Eintrittspreis von 14 Euro pro Person enthalten sind Proben, Mineralwasser und ein Gruß aus der Küche. Vorverkauf bei der Bäckerei Walter, Dudostr. 69, Telefon 06327 2836. Die Karten an der Abendkasse sowie die Besucherzahl sind begrenzt.
  Duttweiler Weinblüten Stadtanzeiger, 1. Juni 2017
  Duttweiler Weinblüten Die Rheinpfalz-Leo, 1. Juni 2017
  xxx xxx Flyer
  xxx Die Pfalz feiert 2017
  xxx Anzeige Schreiwer-Haisl-Magazin 2017
  Duttweiler Weinblüten Weinfest plus